Der Turbo in der Auftragsabwicklung

 

Finden Sie sich in einem oder mehreren der nachfolgenden Punkte wieder?

 

-      Sie sind unzufrieden mit der Geschwindigkeit und Effizienz Ihrer Angebots und Auftragserstellung.


-      Sie fertigen hauptsächlich bzw. ausschließlich für den Kundenauftrag.

 

-      Durch die geringe Wiederholquote Ihrer Produkte müssen Sie einen hohen Aufwand im Bereich der Stammdatenanlage und -pflege treiben.

 

-      Die Vielfalt Ihrer Produkte ergibt sich aus verschiedenen Oberflächen, Farben, Mustern, Abmessungen, Materialien usw.

 

-      Die Vielfalt Ihrer Produkte ergibt sich aus den individuellen Anforderungen Ihrer Kunden wie z.B. im Anlagenbau.

 

-      Die Ermittlung von Angebotsdaten erstreckt sich über mehrere Abteilungen.

 

o

 

Komplexe Produkte bedingen ein hohes Detailwissen ( Expertenwissen ) des Verkäufers

o

 

Die Preisfindung erfolgt durch Vergangenheitsdaten und oder Hochrechnung

o

 

Wird dadurch sehr zeitintensiv und fehleranfällig

o

 

Die Ermittlung von Angebots / Auftragspositionen erweist sich auf Grund der hohen Anzahl von Material / Artikelnummern als sehr aufwändig

o

 

Das Finden von bereits einmal produzierten ähnlichen Produkten gestaltet sich als sehr schwierig

o

 

Häufiger Wechsel von Produktkatalogen durch kurze Produktlebenszyklen

 

 


 

Nun dies wäre die Alternative:


Im Rahmen eines Workshops mit dem Ziel einer Analyse Ihrer Anforderungen und Bedürfnisse, sowie der Vorstellung der enormen Möglichkeiten der SAP Varianten Konfiguration werden wir, unter anderem, die nachfolgenden Ziele und ihre Realisierung qualifizieren.

 



 

-      High Speed Angebots- und Auftragserstellung.

 

 

o

 

Erhebliche Reduzierung der Zeit für die Angebotserstellung

o

 

Keine Kommunikationsverluste

o

 

Ohne technisches Hintergrundwissen komplexe Produkte spezifizieren

o

 

Bündelung des techn. / betriebswirtschaftlichen Knowhows im Regelwerk

o

 

Herausstellen von Produktoptionen

o

 

Angebotserweiterung um seriöse Alternativen

o

 

Regelbasierte Preisfindung via Konditionstechnik

o

 

Geklärte Preisgestaltung / Kalkulation

 

 

-      Signifikante Reduzierung des Stammdatenaufwandes

 

 

o

 

Maximal - Stückliste je Produktgruppe / -familie

o

 

Maximal - Arbeitsplan je Produktgruppe / -familie

o

 

Wenige Materiastämme je Produktfamilie

o

 

Beschreibung via vielfach verwendbarer Merkmale

 

 

-      Individualisierung der Produkte

 

 

o

 

Darstellung durch Merkmalswerte im Dokument

o

 

Auflösung innerbetrieblicher Wissensmonopole

 

 

-      Semi - Custom Fertigung

 

 

o

 

Regelbasierte Anpassung des Arbeitsplanes

o

 

Regelbasierte Anpassung der Stückliste

o

 

Gesicherte Aussagen über die technische Machbarkeit

o

 

Wachsende Stücklisten je nach Konstruktionsstand

o

 

Produktion von Baugruppen vorab

o

 

Beschaffung von Langläufern vorab

o

 

Direkte Auftragsübergabe an die Produktion

 

 

-      Regelbasierte Logistikkette

 

 

o

 

Vertrieb

 

 

Preise

 

 

Direkte Anbindung Einkauf

 

 

Direkte Anbindung Produktion

 

 

-      Integration von Internet Sales

 

 

o

 

Produktkonfiguration durch Kunde

o

 

Keine mehrmalige Erfassung von Belegen

o

 

Angebots- / Auftragserstellung online möglich